Es gibt nur einen Weg, der richtig für dich ist: 
Deinen eigenen!

Mein Name ist Constance Dettmer.

Ich bin examinierte Krankenschwester und habe einige Jahre im Gesundheitswesen gearbeitet. 

Aus persönlichen Gründen wechselte ich anschließend in die schulische Inklusion. Über elf Jahre durfte ich an verschiedenen Schulen arbeiten und unterstützte Kinder und Jugendliche in ihrem Schulalltag, half ihnen, ihre Stärken und Ressourcen zu finden und zu nutzen und entlastete sie dort, wo es nötig war.

Über all die Zeit habe ich meine fachlichen Kompetenzen vertieft und erweitert. 

Durch die (regelmäßige) Teilnahme an vielfältigen Fortbildungen zu Themenbereichen wie z.B. ADHS, Autismus-Spektrum-Störungen, Fetalem Alkoholsyndrom, LRS, Dyskalkulie usw. sind mir die Fähigkeiten, aber auch die (möglichen) Einschränkungen der Betroffenen vertraut, so dass ich in meinen Beratungen und in der Therapie auf ein großes Repertoire an Hilfestellungen zurückgreifen kann. Selbstverständlich spreche ich hier auch von erwachsenen Betroffenen. Denn all die o.g. Themen lösen sich nicht mit der Volljährigkeit in Wohlgefallen auf. Die Symptome verändern sich lediglich. 

Hilfreich ist dabei natürlich mein Abschluss als zertifizierte Lerntherapeutin ("Spielraum lernen", Münster).

Viele Fortbildungen aus dem Bereich der Naturheilkunde zeigten mir, wie groß der Einfluss unseres seelischen Befindens auf jeden Bereich unseres Lebens ist.

Um all diese Mechanismen besser zu verstehen und um Menschen in ihrem Sein zu unterstützen wurde ich Heilpraktikerin für Psychotherapie

Seit dem 01.10.2022 bin ich freiberuflich als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig.

Meine Praxis befindet sich in der schönen Kanalstadt Papenburg (Emsland), in unmittelbarer Nähe  zu Ostfriesland.

Während ich in meinen psychologischen Beratungen auf verschiedene Methoden zurückgreife, arbeite ich in der Therapie vorrangig mit der kognitiven Verhaltenstherapie.

Aktuell befinde ich mich in der Ausbildung zur systemischen Beraterin und systemischen Therapeutin (HISA, Medical School Hamburg). Die dadurch erworbenen Erkenntnisse und Fähigkeiten nutze ich natürlich auch für meine alltägliche  Arbeit. 

Zusätzlich absolviere ich aktuell das Fernstudium "Klassische Homöopathie bei psychischen Erkrankungen" an der Rolf-Schneider-Akademie, um meine Klienten zukünftig noch ganzheitlicher unterstützen zu können. 

Es ist für mich selbstverständlich, dass ich jeden einzelnen Menschen in seinem Sein vorbehaltlos akzeptiere und seine Bedürfnisse, Grenzen und Ressourcen achte. 

Jeder Mensch geht SEINEN Weg, in SEINEM Tempo. 

Gerne begleite ich dort, wo dieser Weg (zu) schwierig ist.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.